opera news

download from google play download from apple store

Pull to refresh

Pull to refresh

Pull to refresh

Pull to refresh

Pull to refresh

Pull to refresh

Pull to refresh

Pull to refresh

Pull to refresh

Connection failed Try again

opera news

download from google play download from apple store

Lawrow keilt gegen Pelosi-Reise – und macht USA absurden Vorwurf

Focus 08/3/2022

1.00

Die Reise der US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi nach Taiwan wurde vor allem von China kritisiert. Doch nun mischt sich auch Russland in die Debatte ein. Außenminister Lawrow verweist dabei auf die „ukrainische Situation“.

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat die Taiwan-Reise der Vorsitzenden des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, kritisiert. Dies zeige den Wunsch Washingtons, jedem die Gesetzlosigkeit der USA zu demonstrieren, nach dem Motto, „ich mache, was ich will“.

Russlands Außenminister Lawrow mischt sich in Taiwan-Debatte ein

Lawrow: „Ich wage nicht zu beurteilen, was sie angetrieben hat, aber ich habe keinen Zweifel, dass dies dieselbe Linie widerspiegelt, über die wir in Bezug auf die ukrainische Situation gesprochen haben: Es ist ein Wunsch allen ihre Gesetzlosigkeit zu beweisen – „Ich mache, was ich will“, so in etwa. Ich sehe keinen anderen Grund, aus heiterem Himmel einen solchen Ärger zu machen, da ich sehr wohl weiß, was das für die Volksrepublik China bedeutet.“

Zuvor hatte der Kreml inMoskau die Reise als Provokation bezeichnet und sich solidarisch mit der Volksrepublik gezeigt. Pelosi war zuvor in Taiwan eingetroffen. China sieht Taiwan als Teil der Volksrepublik an, lehnt offizielle Kontakte anderer Länder zu dem Inselstaat strikt ab und hatte die USA vor dem Besuch gewarnt.

Follow us on Telegram